Medien und Betroffenheit

Wir bekamen in den letzten Tagen desöfteren Anfragen von Medien (Online, Print und TV), die auf unsere Aktion aufmerksam wurden, darüber berichten wollen, und für ihre Berichterstattung eine oder mehrere Betroffene mit ihren Geschichten interviewen würden.

Wir können und wollen dieser Anfrage aus verschiedenen Gründen nicht nachkommen. Die allermeisten der #ichhabnichtangezeigt – Erfahrungen sind auch für uns komplett anonym, diese Aktion basiert für uns auf dem Vertrauen, das uns entgegengebracht wird, und wir werden niemals die Betroffenen, zu denen wir eine Kontaktmöglichkeit haben, aus diesem Grund anschreiben. Wir haben Anonymität versprochen, und was unsere Seite angeht, so halten wir uns daran.

Wenn es aber Betroffene gibt, die Interesse daran haben, sich an die Medien zu wenden, können sie uns schreiben, wir geben die Kontaktmöglichkeiten dann weiter.

Advertisements

Ein Kommentar zu “Medien und Betroffenheit

  1. Pingback: Mädchenmannschaft » Blog Archive » Diskussionen über sexuelle Gewalt, Körperhaare und Geschlechterrollen – die Blogschau

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.